zu guter letzt..

zu guter letzt..

wollen wir die Segel-Saison mit erfreulichen Nachrichten beenden. Auch wenn in diesem Sommer nicht alle Regatten gesegelt werden konnten, so gab es dennoch immer wieder glückliche Sieger. Begeisterte Segler, die einfach dieses mal schneller waren als die anderen.

Ja, wir dürfen nicht mehr in den Club. Sehr schade. Aber wir verlegen die Siegerehrungen kurzerhand zu jedem nach Hause ins Wohnzimmer. Das „Kopfkino“ allerdings muss jeder selber anschmeissen und das Glas (Bier, Wein, Wasser oder Tee) auf die Sieger erheben.

MONDSEE-CUP: Alle drei Regatten (MondseeCup 1und 2 und das Gelbe Band) konnten dieses Jahr gesegelt werden. 1. Sieger wurde GERHARD WÖRNDL, 2. Sieger ROLF PLINKE und 3. Sieger CHRISTOPH SCHUR.

SCS-CLUBMEISTER 2020: Normalerweise besteht die Clubmeisterschaft aus dem Ansegeln, der Clubregatta und dem Absegeln. Dieses Jahr fand nur die Clubregatta statt. Clubmeister bei den Herren wurde GERHARD WÖRNDL, bei den Damen CHRISTINE MUSSGER und in der Jugend-Auswahl konnten sich EVA SCHREI und KONSTANTIN PLINKE qualifizieren.

Aller guten Dinge sind drei und so gibt es noch eine Siegerehrung, die einen besonderen Augenmerk verdient. Besonders deshalb, weil es sich hier um eine außergewöhnlichen „Mondsee-Regatta“ handelt, dessen Idee vor fünf Jahren im SCS geboren und speziell für den Mondsee entwickelt wurde. Der SPEED-MASTER und sein kleiner Bruder, der SPRINT-MASTER.

Die meisten von euch wissen von dieser Geschichte, aber sie gehört dann und wann mal wieder herausgehoben. Denn es handelt sich um eine „virtuelle Regatta“, die man/frau irgendwann ganz alleine segeln kann, ohne abhängig zu sein von Wind, Wetter, Befindlichkeiten oder gar Corona an einem festgelegten Tag. Eine tolle Sache, wie ich finde. Hier hat ANDREAS FISCHER COLBRIE mit seinem Boot offensichtlich den besten Tag in der Saison erwischt und beides gewonnen – mit Berechnung der Yardsticks. Die rein schnellste Segel-Fahrt ohne YS legte JOHANNES PRACK hin. So haben wir eigentlich zwei SAIL-SPEED-MASTER.

HERZLICHE GRATULATION an alle SIEGER!!!

Wir heben jetzt alle zuhause allein, zu zweit oder in der Familie die Gläser auf euch und rufen „Hipp, Hipp, Hurra“ und jeder Sieger weiß dann hoffentlich die Antwort…..(und wie auf dem Foto ersichtlich, hat der ein oder andere seinen Preis schon „corona-conform“ im Club abgeholt)

Die alte Segel-Saison geht zu Ende und wir haben sie wunderbar genutzt. Oder auch nicht. Aber die nächste Segel-Saison kommt bestimmt mit allen neuen Möglichkeiten. Wir können uns schon darauf freuen und derweil im lauschigen Wohnzimmer lauter schöne Pläne machen.

Bleibt bitte alle gesund und kommt gut durch diese seltsame Zeit. Vielleicht schaffen wir trotz aller Sorgen und Gedankenstrudel, unsere zwischenmenschlichen Werte wieder mehr zu pflegen. Toleranz, Empathie, Respekt und Dankbarkeit. In uns selbst und mit dem Nächsten.

P.S. Apropos Dankbarkeit. Ein großes DANKESCHÖN!! an alle wunderbaren Helfer, die eine feine Segel-Saison erst möglich machen.